Mentoring – Cross-Company-Modul

© Gerd Altmann, pixabay.com

„Mentoring bewegt Karrieren“

Neu im Programm

Das Cross-Company-Modul des Mentoring Programms ist ein unternehmensübergreifendes Programm in Zusammenarbeit mit Hamburger Unternehmen. Es richtet sich an potentielle Nachwuchskräfte. Die Auswahl der Mentees erfolgt durch die Personalabteilung des jeweiligen Unternehmens.

Nach der unternehmensspezifischen Auswahl der Mentees bietet die Universitäts-Gesellschaft den Unternehmen:

  • Interviews der ausgewählten Mentees als Grundlage eines professionellen Matchings
  • Vermittlung einer Mentorin oder eines Mentors eines anderen Unternehmens
  • Ein einjähriges one-to-one Mentoring mit mindestens drei Treffen
  • Möglichkeit zum Aufbau eines Netzwerks durch die Teilnahme an Veranstaltungen

Wir erwarten kreative Bewerbungsunterlagen der ausgewählten Mentees mit folgenden Inhalten:

  • Wie sieht Ihr beruflicher Werdegang bisher aus?
  • Was sind Ihre Stärken?
  • Wobei möchten Sie sich verbessern?
  • Was sind Ihre beruflichen Ziel?
  • Was erhoffen Sie sich vom Mentoring-Programm?

Was erwarten wir von Ihnen als Unternehmen:

  • eine Firmenmitgliedschaft in der Universitäts-Gesellschaft
  • Einen Kostenbeitrag von 300,-€ /Mentee/Jahr/Unternehmen

Mentees und Mentor:innen verpflichten sich keine Abwerbung vorzunehmen und die Interessenslage des jeweiligen Unternehmens zu beachten.

Interessiert?

Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Ihre Ansprechpartnerin:
Dr. Silke Richter, Universitäts-Gesellschaft Hamburg (mentoring.ugh@uni-hamburg.de)

Wir freuen uns über Ihren Kontakt!

Deutschlandstipendium

Fördern Sie gemeinsam mit der Universitäts-Gesellschaft junge Talente!

Deutschlandstipendiat*innen

Deutschlandstipendiat*innen, die die Universitäts-Gesellschaft Hamburg unterstützt.

Veranstaltungen

Diskutieren Sie spannende Themen aus Forschung und Wissenschaft.